Unser ZWEITZEUGEN-Podcast

In ›Geschichten, die bleiben‹ erzählen Zweitzeug*innen von ihren Begegnungen mit den Zeitzeug*innen – eindrucksvoll, emotional und spannend. Die erste Staffel könnt ihr euch bereits anhören!

Geschichten, die bleiben.

In unserem Podcast möchten wir euch dazu einladen, zu zweiten Zeug*innen – zu Zweitzeug*innen – zu werden. Die Erfahrungen der Zeitzeug*innen vor, während und nach dem Zweiten Weltkrieg bis ins Heute sind Dreh- und Angelpunkt jeder Episode. Die Überlebensgeschichten werden von Zweitzeug*innen erzählt, die die Überlebenden selbst getroffen und interviewt haben und die Geschichten um ihre persönlichen Perspektiven und Gedanken bereichern. Außerdem werden in jeder Folge Audiozitate aus den Interviews mit den Überlebenden eingeflochten, sodass ihr euch einen eigenen Eindruck von den Zeitzeug*innen machen könnt.

Jetzt den Podcast abonnieren

 

Anchor Spotify Apple Podcasts Google Podcasts RSS-Feed

›Geschichten, die bleiben‹ macht deutlich, warum wir als Verein die (Über)Lebensgeschichten auch im Heute für relevant halten. Es bietet den Zuhörenden Ideen und Inspiration, wie sie selbst mit Kindern und Jugendlichen für die Erinnerung an den Holocaust arbeiten können. Zudem soll es als Anregung und Ermutigung dienen, sich für eine demokratische Gesellschaft zu engagieren. Hört jetzt rein und werdet selbst zu Zweitzeug*innen!

Alle Folgen von Staffel 1

Wir danken …

… der Martin Luther Stiftung Ruhr, dem Rotary Club Hannover-Leineschloss e.V. und allen Privatspender*innen für die finanzielle Unterstützung, um die erste Staffel unseres ZWEITZEUGEN-Podcast möglich zu machen. Wir bedanken uns außerdem bei Achtung! Broadcast für die konzeptionelle und produktionstechnische Unterstützung sowie allen Engagierten des Vereins für ihr Mitwirken.

Nach oben scrollen
Bedienungshilfen aktivieren